Unser Newsblog

Hohes Gras mitten im Winter

Hohes Gras mitten im Winter

Hohes Gras mitten im Winter – das ist ein ungewohnter Anblick. Aber das ist mit ein Ziel des Ganzheitlichen Managements. Die Idee dahinter ist keine fossilen Rohstoffe zu verbrauchen, sondern die Kühe das machen zu lassen, was sie sowieso am allerbesten können: das Gras selber ernten.

mehr lesen
Mehr Gras ohne Düngung und Nachsähen

Mehr Gras ohne Düngung und Nachsähen

Anfangs habe ich die Zäune fürs ganzheitliche Weidemanagement alleine gestellt. Inzwischen ist es gar keine Frage, dass wir das zu zweit machen. Und das größte überzeugende Argument war, dass sich deutlich mehr Gras ohne Düngung und Nachsähen entwickelte.  Es ist...

mehr lesen
Es gibt einen Unterschied

Es gibt einen Unterschied

Manche Menschen gucken sehr erstaunt, wenn sie hören, dass bei uns ein Kilo Schweinefleisch über 20 Euro kostet. Denn das ist viel Geld. In diesem Artikel möchte ich beschreiben, wie dieser Preis zustande kommt. Er ist durchaus fair und kein Wucherpreis. Denn es gibt einen Unterschied.

mehr lesen
Gärtnern ohne Umgraben

Gärtnern ohne Umgraben

In diesem Artikel werde ich zeigen, dass man ohne viel Aufwand gärtnern kann. Gärtnern ohne umzugraben macht Spaß und ermöglicht es jedem einen Teil seiner Nahrung selber anzubauen.

mehr lesen
Verlängerte Wachstumsperiode

Verlängerte Wachstumsperiode

Ganzheitliches Management schafft eine verlängerte Wachstumsperiode. Durch Optimierung der 4 Ökosystemprozesse kann das Grass viel früher anfangen zu wachsen, was natürlich zusätzlichen Ertrag liefert. Das ist ein schönes Beispiel dafür wie sehr sich das Arbeiten mit der Natur lohnen kann.

mehr lesen